Alphalign Therapie

Das deutsche Pendant zu Invisalign

Das Behandlungsprinzip von Alphalign ist dem von Invisalign sehr ähnlich. Der große Unterschied ist, dass Alphalign eine Firma mit Sitz in Deutschland ist. Die zur Herstellung der Schienen benötigten Gipsmodelle müssen dementsprechend sehr viel kürzere Transportwege bewältigen. Auch kann z. B. eine Ersatzschiene für eine verloren gegangene Schiene schneller zur Verfügung gestellt werden.

Die Behandlung kann in vier Phasen unterteilt werden. In der 1. Sitzung erfolgt das Kennenlernen und die beratende Untersuchung. Wenn nicht gegen eine Alphalign-Behandlung spricht, werden die Abformungen für die benötigten Gipsmodelle genommen. Diese werden eingeschickt, damit für Sie individuell angefertigte Alphalign-Schienen angefertigt werden können. Die erste Schiene können Sie schon in der 2. Sitzung einsetzen. Daraufhin wird der Behandlungserfolg regelmäßig kontrolliert und die Schienen gegebenenfalls ausgetauscht bis das optimale Ergebnis erreicht ist. Hierbei können sowohl kleine, als auch große Zahnfehlstellungen korrigiert werden.



Weiterführende Links

Kontakt | Impressum

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.