Saubere Zähne senken das Erkrankungsrisiko

Die Vorbeugung von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten wird Prophylaxe genannt. Hierzu gehören verschiedenste Maßnahmen wie zum Beispiel die professionelle Zahnreinigung (PZR). Hierbei werden Zahnbeläge und Zahnstein rundum gründlich entfernt. Das abschließende Polieren aller Zahnoberflächen erschwert die erneute Anhaftung von Zahnbelag.

Außerdem führen wir eine Ernährungs- und Mundhygieneberatung durch, damit der Patient auch zu Hause etwas für die Gesundheit seiner Zähne tun kann. Zu den Prophylaxemaßnahmen gehören auch Fissurenversieglungen. Hierbei wird ein Schutzlack auf die Furchen und Grübchen der Kauflächen von Milchzähnen oder bleibenden Zähnen aufgetragen. Dadurch sind die empfindlichsten Stellen des Zahnes für längere Zeit vor Karies geschützt. Durch eine Intensiv-Fluoridierung kann die Zahnhartsubstanz gehärtet und remineralisiert werden. So kann das Kariesrisiko ebenso verringert werden.

Ein Prophylaxe-Programm bedeutet individuell abgestimmte, regelmäßige, professionelle Maßnahmen zu ergreifen um die Gesundheit ihrer Zähne und ihres Zahnfleisches zu erhalten. Dabei wird Behandlung auf die Bedürfnisse des Einzelnen ausgerichtet und in unserer Praxis durch die dafür speziell ausgebildete Prophylaxehelferin ausgeführt. Hierbei werden Sie von unserer speziellen Massagematte während der Behandlung verwöhnt. Die Prophylaxe trägt nicht nur zur besseren Ästhetik und persönlichem Wohlbefinden bei, Sie kann auch langfristig helfen, Karies und Parodontitis zu verhindern oder zumindest weitgehend einzudämmen.

Hier zeigen wir Ihnen Bilder vor (links) und nach (rechts) der Zahnreinigung.

Kontakt | Impressum

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.